Qualitätsprodukte - hochwertige Ware
Blitzversand - bei Zahlungeingang bis 14 Uhr
Geld zurück - 30 Tage Widerruf

WAGO-Klemmen

Filter
8 Artikel
WAGO Klemme 2-fach 221-412 Leiterquerschnitt 0,2 - 4 mm²
9,95 €*

Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Tage

WAGO Steckklemme 3-fach 221-413 Leiterquerschnitt 0,2 - 4 mm²
6,20 €*

Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Tage

WAGO Verbindungsklemme 5-fach 221-415 Leiterquerschnitt 0,2 - 4 mm²
64,90 €*

Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Tage

WAGO Anschlussklemme 2-polig 2273-202 Querschnitt 0,5 – 2,5 mm²
8,70 €*

Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Tage

WAGO Installationsklemme 3-polig 2273-203 Querschnitt 0,5 – 2,5 mm²
16,45 €*

Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Tage

WAGO Installationsklemme 4-polig 2273-204 Querschnitt 0,5 – 2,5 mm²
20,60 €*

Derzeit ist das Produkt nicht verfügbar, wir benachrichtigen Sie gern per E-Mail

WAGO Installationsklemme 5-polig 2273-205 Querschnitt 0,5 – 2,5 mm²
7,75 €*

Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Tage

Wago Verbindungsdosenklemme 8-Leiter-Klemme
22,45 €*

Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Tage

Interessante Ratgeberbeiträge

Wie setze ich Unterputzdosen und Hohlwanddosen richtig?

Wie setze ich Unterputzdosen und Hohlwanddosen richtig?

Beim Setzen von neuen Unterputzdosen und Hohlwanddosen gibt es einiges zu beachten. Zum Beispiel die richtige Tiefe, Installationszonen, die Stärke der Wand und die Normen für Abstände zwischen Steckdosen und Lichtschaltern, sowie deren Vorzugshöhe für den Einbau. Dieser Artikel liefert eine Anleitung und Antworten auf all Ihre Fragen.
Kabel richtig crimpen: Tipps, Werkzeug & häufige Fehler

Kabel richtig crimpen: Tipps, Werkzeug & häufige Fehler

Das Crimpen von Kabeln gehört zu den Standard-Aufgaben der Elektroinstallation und kann theoretisch auch von Hobby-Heimwerkern ausgeführt werden. Doch damit die Leistungsübertragung optimal stattfindet und auch Beschädigungen der Litzen vermieden werden, gibt es einige Tipps und Regeln zu befolgen, sowie häufige Fehler zu vermeiden.
Neue Steckdose setzen und anschließen

Neue Steckdose setzen und anschließen

Ein neues Heimkino, neue Geräte in der Küche oder andere Gründe können es erforderlich machen, dass nachträglich neue Steckdosen gesetzt und installiert werden sollen. Dabei gibt es jedoch einige Tipps und Vorschriften zu berücksichtigen, über die wir Sie in diesem Ratgeber informieren, inkl. Schritt-für-Schritt-Anleitung.
Telefonkabel selber verlängern und verbinden: Anleitung & Tipps

Telefonkabel selber verlängern und verbinden: Anleitung & Tipps

Immer schnellere Internetverbindungen und smart vernetzte Haushalte über nur eine fest installierte Telefondose zu realisieren, ist nicht immer ganz leicht. Gerade alte Wohnungen und Häuser mit schwierigen Grundrissen oder verwinkelte Wohneinheiten führen schnell dazu, dass W-LAN nicht ausreicht und Telefonkabel quer durch den Haushalt verlegt werden müssen. Das Verbinden von zwei Telefonkabeln, um diese so zu verlängern, ermöglicht sowohl das Versetzen einer Telefondose an eine bessere Position, als auch eine Kostenersparnis beim Verkabeln weit entfernter Router. Doch dabei gibt es einiges zu beachten und es gibt verschiedene Möglichkeiten, z.B. das Verbinden mit Lüsterklemmen, WAGO-Steckklemmen oder Scotchlok-Verbindungen von 3M. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Vor- und Nachteile, sowie über das richtige Abisolieren und Crimpen der Kabel und das Versetzen einer Telefondose.

WAGO Klemmen – Steckklemmen für sichere Anschlüsse

Steckklemmen von WAGO sind die Nummer 1 für den zeitsparenden Leiteranschluss. Das 1951 gegründete Familienunternehmen ist seit jeher Spezialist für elektrische Verbindungstechnik und weltweit bekannt für seine Verbindungsklemmen, sowie weiteres Zubehör rund um die Elektroinstallation.

Der Begriff WAGO Klemme ist seitdem weltweit ein Synonym für Anschlussklemmen. Aber wofür werden Verbindungsklemmen genau eingesetzt?

 

Einsatz von Verbindungsklemmen in der Elektroinstallation und Gebäudetechnik

Einsatz von Verbindungsklemmen in der Gebäudetechnik:

  • Jalousiemotoren
  • Beleuchtung
  • Verdrahten von Türsteuerungen und Sprechanlagen

 

Einsatz von Verbindungsklemmen in der Industrie:

  • Verdrahtung von Pumpen und Motoren

 

Überall da, wo die Installationsklemmen bzw. Steckklemmen werkzeugfrei, schneller, platzsparender und sicherer in die Installationsdosen angeschlossen werden sollen, helfen die 221 Universalklemmen von WAGO. Sie ermöglichen zudem einen werkzeugfreien Anschluss an Installationsgehäuse, Verteilerkasten und Abzweigdosen

Vorteile der Installationsklemmen von WAGO in der Übersicht

  • Sehr einfache und schnelle Elektroinstallation
  • Universalklemmen von WAGO sind für jede Verdrahtungsaufgabe geeignet
  • Kleiner und handlicher als herkömmliche Anschlussklemmen
  • Hohe Verdrahtungsdichte bei geringem Platzbedarf
  • Transparente Gehäuse ermöglichen eine übersichtliche Verdrahtung
  • Wartungs- und werkzeugfreie Installation
  • Zuverlässige und dauerhaft sichere Verbindung
  • Zwei Prüföffnungen ermöglichen selbst im eingebauten Zustand einen komfortablen Einsatz von Prüfspitzen

 

Die Anschlussklemmen gewährleisten somit eine dauerhafte und stabile Verbindung von ein-, mehr- und feindrähtigen Leitern. Die  verzinnten Stromschienen sorgen derweil zusätzlich für einen dauerhaft gasdichten und sicheren Kontakt der Leiter. Die Bedienhebel der neuen Generation WAGO Klemmen können außerdem mit deutlich weniger Kraftaufwand geöffnet und geschlossen werden.

 

Zudem wird nun durch das transparente Gehäuse ermöglicht, abisolierte Leiter, die nicht die korrekte Länge haben, sowie nicht weit genug eingesteckte Leiter, eindeutig zu erkennen.

Die kompakte WAGO Universalklemme 221-413

Die 221 Serie von WAGO überzeugt durch handliche und kompakte Universallklemmen für alle Verbindungen unterschiedlicher Leiter. Egal, ob Herd oder Gegensprechanlage. Das Motto der WAGO Klemmen 221 lautet: Hebel auf, Leiter rein, Hebel zu!

 

Sie überzeugt durch enorme Zeitersparnis für Installateure und Gerätehersteller und eignet sich für Leiterquerschnitte von 0,14 bis 6 mm2. Die Installation ein-, fein- und mehrdrähtiger Leiter wird so zum Kinderspiel. Der geringe Kraftaufwand beim Betätigen des Hebels der 221 Klemmen ermöglicht eine einfache und werkzeugfreie Installation. Während Sie die Leiter anschließen, sorgen seitlichen Griffmulden dafür, dass Sie die Klemme leicht aber sicher festhalten können.

 

Die Klemmen der Serie 221 verfügen außerdem über zwei Prüföffnungen. So kann die Spannung von zwei unterschiedlichen Seiten aus geprüft werden, was eine Prüfung selbst im bereits gesteckten und eingebauten Zustand ermöglicht.

 

Die zwei Prüföffnungen befinden sich am aufgedruckten WAGO Logo, wovon eine auf der Leiteranschlussrichtung und eine auf der gegenüberliegenden Seite zu finden ist. Alle Ausführungen der Klemme gewährleisten eine gute Kontaktierung aller gängigen Prüfspitzen.

 

WAGO Klemmen 221 Vorteile:

  • Verbindung aller Leiterarten ohne Vorbehandlung möglich
  • Flexibel mischbare Leiterquerschnitte und -arten
  • Einfache und werkzeuglose Handhabung dank Bedienhebel
  • Zuverlässiger Nennstrom bis 32 A und Nennspannung bis 450 V für diverse Applikationen
  • Einsatz in Verteilern mittels Befestigungsadapter
  • Auch für Querschnitte bis 6 mm2
  • Zwei Prüföffnungen ermöglichen Einsatz der Prüfspitze im eingebauten Zustand
  • Geeignet für Verteilerdosen und Verteilerkästen

 

WAGO Klemmen 221:

 

Mit den 2-, 3- und 5-Leiter-Klemmen verbinden Sie schnell und einfach alle Leiterarten mit unterschiedlichen Querschnitten.

 

  • Feindrähtige Leiter: 0,14 bis 4 mm2
  • ein- und mehrdrähtige Leiter: 0,2 bis 4 mm2.
  • mit der 6mm2-Variante können Sie alle Leiterarten von 0,5 bis 6 mm2 anschließen

 

Verbindungsklemmen - Anwendungsbereich der Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU

Verbindungsklemmen fallen innerhalb der Niederspannungsrichtlinien unter die anzuwendende Norm EN 60998. Die WAGO Klemmen in unserem Shop werden auf Basis dieser Richtlinien regelmäßig von unabhängigen Prüfstellen geprüft und zertifiziert.

 

Die WAGO Verbindungsklemmen haben folgende Zulassungen:

  • ENEC
  • UL
  • PSE/JET
  • GOST-R.

 

Auf der Grundlage dieser Prüfergebnisse und Zertifizierungen erklärt WAGO die Übereinstimmung mit den Anforderungen der Niederspannungsrichtlinie für diese Produkte und bringt entsprechend die CE-Kennzeichnung an.

 

Das ENEC-Zeichen steht für besondere Qualitätssicherung und wird immer dann verwendet, wenn bei der Produktion zusätzlich zur erfolgreichen externen Typprüfung des Produktes weitere Anforderungen – z.B. die Anwendung eines Systems zur Qualitätssicherung welches sich mindestens auf dem Niveau der ISO 9000 bewegt - regelmäßige Prüfungen an den Endprodukten und belegte Produktionskontrollen erfüllt und gegenüber einem externen Prüfinstitut nachgewiesen werden.

 

Vorteile des ENEC-Zeichens:

  • nicht nur die Übereinstimmung mit den in dem entsprechenden Land gültigen Normen wird bestätigt, wie z.B. beim VDE-Zeichen
  • das ENEC-Zeichen, unabhängig von der ausstellenden Stelle, deckt sämtliche Zertifizierungen aller nationalen Prüfinstitute, die sich dem ENEC-Abkommen angeschlossen haben, gleichzeitig ab. Aktuell sind es 25 namhafte Prüfinstitute, die ENEC-Zertifikate ausstellen können. Darunter sind auch die VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut GmbH, die SGS Fimko Ltd., die DEKRA Certification BV und die British Standards Institution

 

In der DIN VDE 0100-520 für Kabel- und Leitungsanlagen von Gebäuden ist klar definiert: Bei der Errichtung dieser Anlagen dürfen für das Verbinden von Leitern nur Klemmen verwendet werden, die den gültigen europäischen bzw. daraus abgeleiteten deutschen Produktnormen entsprechen. Für die Verbindungsklemmen ist dafür die DIN EN 60998 (VDE 0613) und für die Reihenklemmen die DIN EN 60947 (VDE 0611) benannt.