Qualitätsprodukte - hochwertige Ware
Blitzversand - bei Zahlungeingang bis 14 Uhr
Geld zurück - 30 Tage Widerruf
  • Technische Daten
    • Farbe: schwarz
    • Länge: 15 m
    • Schrumpfverhältnis: 2:1
    • Material: Polyolefin, strahlenvernetzt, selbstverlöschend nach UL224 105°
    • Innendurchmesser vor Schrumpfung: 1,2 mm (Maße in Zoll: 3 / 64")
    • Innendurchmesser nach Schrumpfung: 0,6 mm
    • Wandstärke nach vollständiger Schrumpfung: 0,45 mm
    • Schrumpfung bei: >120 C°
    • Dauergebrauchstemperatur: -55 °C bis +125 °C
    • Zulassung: CE, UL
    • RoHS: konform

    Die dünnwandigen und flexiblen Schrumpfschläuche von Intratec sind für vielfältige Anwendungen geeignet. Die Schrumpfschläuche werden in einer praktischen Spenderbox geliefert. Es stehen viele verschiedene Größen und Farben zur Verfügung.

    Materialien für Schrumpfschläuche für Niederspannungsanwendungen:
    An einen für die Herstellung von Warmschrumpfprodukten geeigneten Werkstoff werden vielfältige Anforderungen gestellt. Die Art des Grundmaterials wird durch das geforderte Eigenschaftsspektrum des Endprodukts bestimmt. Dies führt meist zur Wahl eines polyolefinischen Werkstoffs für Niederspannungsanwendungen, kann in Sonderfällen aber auch den Einsatz von PVC, Teflon®, Kynar®, Viton® oder verschiedensten Elastomeren erfordern. Die mechanischen Eigenschaften werden zusätzlich durch die Beimengung von Füllstoffen wie z. B. Ruß, Kaolin, Kreide etc. beeinflusst. Polyolefine finden in den Intratec-Schrumpfschläuchen HQ 2:1 Anwendung.

    Verarbeitungsweise für Schrumpfschläuche:
    1. Bei der Wahl der Schlauchgröße ist es wichtig, den Schlauch so zu wählen, dass eine Minimalschrumpfung von 20% und eine Maximalschrumpfung von 80% möglich ist. So kann sich der Schlauch sauber anlegen.
    2. Beim Schneiden des Schlauches in Schlauchabschnitte, ist darauf zu achten, dass sauber und gerade geschnitten wird. Ecken bzw. Kanten können dazu führen, dass der Schlauch während des Schrumpfprozesses einreißt.
    3. Da alle Schrumpfschläuche sowohl in Längs- als auch in Querrichtung schrumpfen, sollte der Schlauch etwas länger als das zu isolierende Stück geschnitten werden.
    4. Beim Schrumpfen sollte in der Mitte des Schlauches begonnen und die Schrumpfung dann zu beiden Enden fortgesetzt werden. So wird vermieden, dass sich Luft unter dem Schlauch sammelt. Diese Vorgehensweise ist besonders bei großen Schlauchlängen oder kleberbeschichteten Schläuchen zu empfehlen.
    5. Wird auf Metall oder anderes wärmeleitendes Material aufgeschrumpft, muss die Temperatur des Materials bei der Schrumpfung über der Schrumpftemperatur liegen, um ein festes Anliegen des Schlauches zu gewährleisten.

    Mehr lesen
Produktinformationen "Schrumpfschlauch Isolierschlauch 2:1 (D=1,2mm/d=0,6mm) Länge 15 m Schwarz in praktischer Spender Box"
Technische Daten
  • Farbe: schwarz
  • Länge: 15 m
  • Schrumpfverhältnis: 2:1
  • Material: Polyolefin, strahlenvernetzt, selbstverlöschend nach UL224 105°
  • Innendurchmesser vor Schrumpfung: 1,2 mm (Maße in Zoll: 3 / 64")
  • Innendurchmesser nach Schrumpfung: 0,6 mm
  • Wandstärke nach vollständiger Schrumpfung: 0,45 mm
  • Schrumpfung bei: >120 C°
  • Dauergebrauchstemperatur: -55 °C bis +125 °C
  • Zulassung: CE, UL
  • RoHS: konform

Die dünnwandigen und flexiblen Schrumpfschläuche von Intratec sind für vielfältige Anwendungen geeignet. Die Schrumpfschläuche werden in einer praktischen Spenderbox geliefert. Es stehen viele verschiedene Größen und Farben zur Verfügung.

Materialien für Schrumpfschläuche für Niederspannungsanwendungen:
An einen für die Herstellung von Warmschrumpfprodukten geeigneten Werkstoff werden vielfältige Anforderungen gestellt. Die Art des Grundmaterials wird durch das geforderte Eigenschaftsspektrum des Endprodukts bestimmt. Dies führt meist zur Wahl eines polyolefinischen Werkstoffs für Niederspannungsanwendungen, kann in Sonderfällen aber auch den Einsatz von PVC, Teflon®, Kynar®, Viton® oder verschiedensten Elastomeren erfordern. Die mechanischen Eigenschaften werden zusätzlich durch die Beimengung von Füllstoffen wie z. B. Ruß, Kaolin, Kreide etc. beeinflusst. Polyolefine finden in den Intratec-Schrumpfschläuchen HQ 2:1 Anwendung.

Verarbeitungsweise für Schrumpfschläuche:
1. Bei der Wahl der Schlauchgröße ist es wichtig, den Schlauch so zu wählen, dass eine Minimalschrumpfung von 20% und eine Maximalschrumpfung von 80% möglich ist. So kann sich der Schlauch sauber anlegen.
2. Beim Schneiden des Schlauches in Schlauchabschnitte, ist darauf zu achten, dass sauber und gerade geschnitten wird. Ecken bzw. Kanten können dazu führen, dass der Schlauch während des Schrumpfprozesses einreißt.
3. Da alle Schrumpfschläuche sowohl in Längs- als auch in Querrichtung schrumpfen, sollte der Schlauch etwas länger als das zu isolierende Stück geschnitten werden.
4. Beim Schrumpfen sollte in der Mitte des Schlauches begonnen und die Schrumpfung dann zu beiden Enden fortgesetzt werden. So wird vermieden, dass sich Luft unter dem Schlauch sammelt. Diese Vorgehensweise ist besonders bei großen Schlauchlängen oder kleberbeschichteten Schläuchen zu empfehlen.
5. Wird auf Metall oder anderes wärmeleitendes Material aufgeschrumpft, muss die Temperatur des Materials bei der Schrumpfung über der Schrumpftemperatur liegen, um ein festes Anliegen des Schlauches zu gewährleisten.

Durchmesser in mm: 1,2
Farbe: Schwarz
Stromstärke: 32A

Ähnliche Produkte

Ähnliche Produkte

Schrumpfschlauch Isolierschlauch 2:1 (D=1,2mm/d=0,6mm) Länge 15 m Gelb in praktischer Spender Box
15,35 €*

Derzeit ist das Produkt nicht verfügbar, wir benachrichtigen Sie gern per E-Mail

Schrumpfschlauch Isolierschlauch 2:1 (D=1,2mm/d=0,6mm) Länge 15 m Rot in praktischer Spender Box
15,35 €*

Derzeit ist das Produkt nicht verfügbar, wir benachrichtigen Sie gern per E-Mail

Werkzeuge & Zubehör

Zubehör

Isolierband 10 Rollen Länge: 10m Breite: 15mm verschiedene Farben Isotape
9,10 €*

Derzeit ist das Produkt nicht verfügbar, wir benachrichtigen Sie gern per E-Mail

Passende Kategorien

Sparen Sie 5% beim ersten Einkauf

wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden